Vergangene Veranstaltungen im Kornspeicher

2011

02.12.2011

Lebendiger Adventskalender

Am Freiburger Kornspeicher laden wir Sie ab 18 Uhr zum Lebendigen Adventskalender zu Glühwein, Punsch und heißem Saft ein.

 
04.12.2011

Adventsmarkt

Im und am Historischen Kornspeicher am Freiburger Hafen findet auch in diesem Jahr der beliebte Adventsmarkt mit großer Tombola und vielen Überraschungen für die Kleinen statt.

22. und

23.10.2011

Wildganstage 2011

Reger Flugverkehr in der Kehdinger Elbmarsch

Die Marschen zwischen Freiburg und Balje an der Unterelbe sind in jedem Herbst Einflugschneise für riesige Vogelschwärme, dann erleben wir die Ankunft unserer nordischen Gäste.

Als Auftakt der Wildgans-Saison 2011, in der wieder zahllose Gäste aus Nah und Fern nach Kehdingen kommen, um das einzigartige Schauspiel zu beobachten, veranstaltet der Touristikverein Kehdingen im siebten Jahr ein buntes Programm rund um die gefiederten Besucher. 

Fotowettbewerb „Leben am Elbufer“ – Viel mehr als Schilf… 

Anlässlich der Kehdinger Wildganstage 2011 lädt der Touristikverein Kehdingen e.V. alle Fotofreunde ein, an einem Wettbewerb rund um das Thema „Leben am Elbufer“ teilzunehmen. 

Am Sonntag, dem 23. Oktober, findet dann um 16.00 Uhr im Historischen Kornspeicher in Freiburg die Bekanntgabe der Siegerfotos sowie die Preisverleihung statt. Die drei Fotos, die die meisten Stimmen erhalten haben, werden prämiert. Die Preisträger werden benachrichtigt und die Siegerfotos veröffentlicht.

Freitag, 09.09.2011

25. Niedersächsische Musiktage

Am 9. September 2011 sind die Niedersächsischen Musiktage in ihrem Jubiläumsjahr  zum ersten Mal Gast im Kornspeicher.

Astor Piazzollas "Jahreszeiten"

um 20 Uhr mit dem Bandoneonisten Klaus Paier und der Cellistin Asja Valcic

2011 feiern die Niedersächsischen Musiktage ihr 25-jähriges Jubiläum - und begeben sich passend zum Festivalthema auf eine Reise durch »Die Zeit«. Freuen Sie sich mit uns auf musikalische Höhepunkte.

 

Im Zwiegespräch der Leidenschaften

Im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage bewegen sich Cellistin Asja Valcic und Akkordeon-Star Klaus Paier bei der „Tangozeit“ durch Astor Piazzollas Jahreszeiten und die Welten des Jazz.

Manchmal ziehen sich Gegensätze unwiderstehlich an, und manchmal – so wie hier – ergeben sie dabei ein herrlich explosives Gemisch. Cellistin Asja Valcic und Akkordeonist und Komponist Klaus Paier blicken auf ganz unterschiedliche musikalische Biographien zurück:

Die kroatische Virtuosin tritt mit großen Partnern der Kammermusik, mit bedeutenden Orchestern und Dirigenten wie Zubin Metha auf, glänzt im klassischen Repertoire und der klassischen Moderne. Für ihre Einspielung der Martinu-Serenaden etwa erhielt sie den deutschen Schallplattenpreis.

 

Klaus Paiers große Vorbilder dagegen heißen Keith Jarrett, Charles Mingus oder Thelonious Monk, und mit seinen so spektakulären wie unkonventionellen Jazz-Arrangements hat er sich einen einzigartigen Ruf unter den großen Akkordeonisten der Gegenwart erspielt.

11.09.2011
Tag des offenen Denkmals 2011

Kornspeicher geöffnet von 14 bis 17 Uhr.

Nähere Infos auf der Homepage der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Samstag, 20.08.11

Lichterfest 2011

Am 20. August laden wir wieder ganz herzlich ein zu unserem diesjährigen Lichterfest!

"The Three of Us" können leider aus Krankheitsgründen nicht spielen, aber wir sind froh, dass an diesem Abend nun eine neue Band für Stimmung sorgen wird. Sing Sing ist eine vierköpfige Formation von Musikern aus Stade und Hamburg, die durch mitreißenden, handgemachten Singer/Songwriter Akustik-Rock überzeugt. 

Nach unterschiedlichsten musikalischen Vorgeschichten werden in der heutigen Besetzung seit zwei Jahren überwiegend eigene Kompositionen, aber auch ausgewählte Cover-Stücke im neuen Gewand dargeboten.

Demografie und kulturelle Orte – Mit Soziokultur den Wandel gestalten

Ausstellung der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) Niedersachsen (www.soziokultur-niedersachsen.de/) vom 5. Juli bis 5. August 2011 im Rathaus in Freiburg/Elbe

Ausstellungseröffnung am Dienstag, den 5. Juli 2011 um 15:00 h im Rathaus in Freiburg/Elbe 

 

Die Ausstellung

Niedersachsen und seine Bevölkerung sind im Wandel. Mehr Senioren, weniger Geburten, nebeneinander wachsende und schrumpfende Regionen und eine interkulturell durchmischte Gesellschaft. Wie stellt sich die Soziokultur diesen wichtigen Veränderungen? Welche sozialen und kulturellen Aspekte sind zu berücksichtigen, um die Zukunft lebenswert zu gestalten? Mit welchen Ideen und Methoden kann die Soziokultur auf die sich verändernden Zielgruppen und demografischen Strukturen eingehen? 

Wie soziokulturelle Zentren und Vereine in Niedersachsen dieses Potenzial bereits nutzen, um mit den wichtigen Fragen des gesellschaftlichen Wandels umzugehen, zeigt eine Wanderausstellung der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS). 

Die LAGS, der Zusammenschluss niedersächsischer soziokultureller Zentren und Vereine, in der auch der Kornspeicher in Freiburg Mitglied ist, hat eine Ausstellung konzipiert, die unter den Aspekten „Wir werden: älter, bunter, weniger und vereinzelter“ die facettenreichen Kulturangebote für alle Bevölkerungsteile präsentiert. 40 soziokulturelle Zentren aus Niedersachsen stellen sich und ihr vielfältiges Kulturprogramm zum Thema demografischer Wandel aus. 

„Gemeinsam statt einsam“, damit wirbt der Freiburger Kornspeichers in dieser Ausstellung. Das Ziel ist, mit dem Kornspeicher eine Stätte der Begegnung für Menschen in der Region zu schaffen. Kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen, Kleinkunst und Geselligkeit für mehr Gemeinsamkeit und Lebensfreude.

14.08.2011

Bücherflohmarkt und Flohmarkt

Am Sonntag, den 14.8.11, findet von 10 bis 17 Uhr unter dem Motto „Bücher, Trödel, Kunst und Kitsch“ in Zusammenarbeit mit der Bücherei Freiburg unser Bücherflohmarkt mit Kaffee und Kuchen statt.

05.05.2011

Lesung Frank Reifenberg

Der Bücherei-Förderverein in Freiburg holt
Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg in
den Kornspeicher.

Lesen Sie hier den Artikel aus dem Stader Tageblatt
Reifenberg-Lesung_Der_Kick_zum_Lesen_kom
Adobe Acrobat Dokument 113.2 KB

 

Der Kornspeicher

ist barrierefrei!

Historischer Kornspeicher

Elbstraße 2

21729 Freiburg/Elbe

Kartentelefon: 04779-89944-77

info@kornspeicher-freiburg.de

Zum Ticketshop

Newsletter

Hier melden Sie sich an für den Newsletter des Kornspeichers.

Der Kornspeicher in der Presse.