Speicherevent


Speicherevent

SA 02.03.2024 | 19:30 UHR | 7,00 €

Im Land der Skipetaren - Reisen in Albanien

Albanien ist ein kleines Land, das sich nach fast 5 Jahrzehnten unter kommunistischer Herrschaft völlig runtergewirtschaftet auf den Weg in die europäische Moderne begeben hat.

 

Dieser kleine Balkanstaat hat „die Reise nach Europa“ ohne die Unterstützung eines starken Partners, ohne den Rückhalt von Rohstoffreserven oder Impulse ausländischer Investoren angetreten und dennoch Beachtliches erreicht. Anfang der neunziger Jahre endete die jahrzehntelange Isolation Albaniens. Die Grenzen waren plötzlich offen und ganz zaghaft erkundeten touristische Pioniere das Land.

 

Eine nach unseren Kriterien nicht vorhandene touristische wie auch eine völlig marode verkehrliche Infrastruktur machten das Reisen in Albanien noch viele Jahre nach der Grenzöffnung zu einem ganz besonderen Abenteuer. Kein Markt für die großen Reiseanbieter!

 

Genau dieser Umstand und ein Fernsehbeitrag über die ursprüngliche, großartige Natur haben Ulla und Jörg Petersen neugierig auf das ihnen unbekannte Land zwischen Griechenland, Montenegro und Kroatien gemacht. Eine 10tägige, geführte Rundreise durch Albanien und Nordmazedonien sollte ihnen Aufschluss geben, ob sie sich hier zu einem späteren Zeitpunkt den Traum einer selbstorganisierten Reise mit lauter kleinen Abenteuern und grandiosen Natur- und Kulturerlebnissen erfüllen können.

 

Lassen Sie sich überraschen, was die „Scouttour“ durchs Land der Skipetaren ergeben hat.

 

Petersen: „Erwarten Sie keinen hochwissentschaftlichen Vortrag. Statistiken, lange historische Abhandlungen können Sie im Reiseführer oder im Internet nachlesen. Der Abend bezieht seine Spannung aus den ganz persönlichen Beobachtungen, Emotionen und Erlebnissen sowie aus vielen schönen Bildern.“

 



Im Land der Skipetaren - Reisen in Albanien

SA 02.03.2024 | 19:30 UHR

 

7,00 €

  • verfügbar