Reisebericht


Jörg Petersen: Island für Anfänger


Reisen, wo es blubbert, donnert, zischt, rauscht, stinkt und wo man bisweilen von atemberaubender Stille umgeben ist.

Es handelt sich bei diesem Vortrag um eine Benefizveranstaltung zugunsten des Freiburger Kornspeichers

SA 29.01.2022 | 19:30 | Eintritt 7 €

Petersen hat seinen Vortrag nicht ohne Grund denen gewidmet, die bisher noch keine Islanderfahrungen haben. Er möchte seine Gäste mitnehmen in ein Land voller landschaftlicher Gegensätze mit unglaublichen Naturerscheinungen. Dabei will er aber nicht auslassen zu beschreiben, welchen Tücken und Überraschungen man als Neuling zumal mit laxer Reisevorbereitung in Island ausgesetzt sein kann.  Natürlich erfährt seine Zuhörerschaft etwas über die Geschichte, Geografie, die Tier- und Pflanzenwelt, nie dozierend, eher beiläufig. Wenn er zum Beispiel beschreibt wie schwer es ist, echte Isländer auf der Insel zu treffen oder wie ihn beschäftigt, was die Isländer eigentlich mit ihren vielen Islandpferden machen, die überall in größeren Herden entlang der Straße grasen. Man erfährt, dass man nicht allein wegen des Nordlichtes nach Island reisen sollte und wie schwer es ist, das in der Kreissparkasse Freiburg eingetauschte Bargeld auszugeben.

 

Dieser Vortrag richtet sich an all die, die immer schon mal vorhatten, Island zu bereisen.  Aber auch an die, die über die Bilder ihre eigenen, bereits etwas verblassten Reiseeindrücke auffrischen wollen. Petersen: „Und ich würde ja auch gerne einige von denen sehen, für die Island niemals als Reiseziel in Frage kam. Dieses kleine Fenster mit Blick auf mein Islanderlebnis muss einfach Lust auf mehr machen.“



Jörg Petersen: Island für Anfänger

7,00 €

  • verfügbar