„Fit for Future“ – Neues Bildungsangebot für Jung und Alt im Kornspeicher


Erlernen Sie in kleinen Gruppen wichtige Funktionen des Computers, die Ihnen die Kommunikation im Alltag vereinfachen

Fast jede(r) kann mit dem Computer arbeiten, doch längst nicht jeder kann die Möglichkeiten dieses Mediums nutzen, um sich den Alltag in Teilbereichen spürbar zu erleichtern. Oft sind es nur kleine Hinweise, die einem plötzlich den Zugang zu neuen Kommunikationswegen und Verfahren erschließen. Durch das Corona-Virus erleben wir gerade beschleunigt einen Digitalen Umbruch in Deutschland. Mitarbeiter*innen werden ins Homeoffice geschickt, Konferenzen finden in Digitalen Räumen statt, Schulen sind aufgefordert ihren Unterricht im Homeschooling fortzuführen, viele Einzelhändler schließen sich dem E-Commerce an, weil Geschäfte geschlossen bleiben müssen. Doch auch im privaten Bereich gibt es Veränderungen. Es ist nicht mehr möglich sich sorglos face-to-face mit seinen Freunden oder gar der im Land verstreuten Familie zu treffen. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen wir aufgrund der anhaltenden Beschränkungen durch das Corona-Virus auf alternative Kommunikationskanäle/-mittel zurückgreifen müssen, wird vielen bewusst, dass fehlendes Grundwissens über digitale Technik schnell zur Ausgrenzung führen kann.

 

Dieses Bildungsangebot des Historischen Kornspeichers richtet sich an Personen, die in kleinen Kursgruppen mit maximal sechs Teilnehmer*innen wichtigste Funktionen im Umgang mit dem Computer erlernen möchten. Mögliche Schwerpunkte des Kurses könnten beispielsweise die generelle Nutzung des Internets sein, das Anlegen einer E-Mailadresse sowie deren Nutzung, Videotelefonie (Skype/Zoom), die Verwendung von Word und Excel, sprich das Schreiben eines Briefes/Textes oder die Erstellung einer Tabelle. Des Weiteren könnte ein Schwerpunkt der Umgang mit dem E-Commerce/Onlinehandel zum Beispiel die Nutzung von Amazon sein oder die Online-Buchung von Eintrittskarten zu verschiedenen Veranstaltungen oder die Herstellung eines Fotobuches etc.. Das Kursangebot ist sehr kleinteilig geplant. Es wird ein Themenbereich gebucht, der in 1,5 bis 2 Stunden abgearbeitet wird. Der Vorteil daran ist, dass sich die Teilnehmer nur mit einem Fachgebiet beschäftigen, für das sie Schulungsbedarf haben. Für alle Teilnehmer*innen stehen baugleiche Rechner mit entsprechender Software zur Verfügung. Teilnehmer*innen können jeden Arbeitsschritt der Kursleitung auf der Großleinwand verfolgen und dann am Arbeitsplatz unter Mithilfe der Kursleitung nachvollziehen.

 

Der besondere Reiz des Projektes „Fit for Future“ besteht in den kleinen Kursgrößen, den auf ein kleines Themengebiet reduzierte Kursthemen und die Wohnortnähe – zumindest für Teilnehmer*innen aus Kehdingen.

 

Wer dieses Projekt mit weiteren Schwerpunkten und deren Umsetzung als Dozent*in unterstützen möchte, darf sich gerne an das Büro des Kornspeichers wenden. Hier spielt es keine Rolle, ob Jugendliche(r) oder Erwachsene(r), wer sich auf bestimmten Gebieten fit fühlt und Spaß daran hat, anderen etwas beizubringen, ist für dieses Projekt perfekt geeignet.

 

Potentielle Interessierte Teilnehmer*innen dürfen jetzt schon im Büro des Kornspeichers Schulungsbedarf für Themen ihrer Wahl anmelden. Die Projektleitung wird die Wünsche – wenn machbar – in die Planung des Kursverzeichnisses aufnehmen.

 

Sie erreichen den Kornspeicher zur Zeit von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9-11:30 Uhr unter der Rufnummer 047798994477 oder per Mail unter der Adresse info@kornspeicher-freiburg.de.


Historischer Kornspeicher

Elbstraße 2,  21729 Freiburg (Elbe)


Tel.: 04779-89944-74

Fax: 04779-89944-72

E-Mail: info@kornspeicher-freiburg.de