BEZIEHUNGSNETZE...aber sicher

ein künstlerisches Gemeinschafts-Projekt



Die Eckdaten - Phase 1: Projektidee und -konzept finden im November 2020 sofort tatkräftige begeisternde Unterstützung durch Susanne Paul im HdK Hannover. Im Dezember geht die Einladung online. Ab Januar kommt Dirk Ludewig als unermüdlicher Multiplikator im Landkreis Stade dazu. In Burgdorf erfährt das Projekt langfristig Unterstützung durch Frontfrau Monika Reißer. In Freiburg stellt der Kornspeicher seine Website als Plattform zur Verfügung. Eine Facebook Gruppe für Mitglieder entsteht und „vernetzt“ noch einmal digital.

Rund 200 Einsendungen von Frauen und Männern ergeben Ende März 2300 „Netze“, gehäkelt, gestrickt, geklöppelt und mehr. Viele der Einsendungen werden begleitet von Notizen, Texten, Karten, Briefen, besonders gestalteten Umschlägen, von Mails und WhatsApp-Nachrichten, Telefonaten.

Netze kommen aus Nord-, Ost-, West-, Süddeutschland und der Schweiz.

 

Phase 2:  Ab Mitte/Ende März haben sich Frauen im Landkreis Stade dazu bereit erklärt, gemeinsam bzw. jede ‚sicher‘ für sich das Zusammenfügen der einzelnen Quadrate in die Hand zu nehmen. 33 Quadratmeter sind bereits in Arbeit und teilweise fertig gestellt.

 

Phase 3: Geplant ist- immer unter Berücksichtigung der dann aktuellen Corona Situation - eine erste Präsentation für Ende August 2021 in  Drochtersen. Danach Start und Gottesdienst in Hannover , anschließend Beginn der Wanderschaft, ‚Tournee‘ von dort aus in ausgewählte Kirchen. Evtl. später Verleih mit Materialpaket an interessierte Gemeinden: ein Bild auch des realen räumlichen Netzwerks, das entstanden ist - und wächst.

 

Das Fazit:  Nur durch das ZUSAMMENWIRKEN ganz vieler ist das Projekt in dieser Form möglich geworden und überhaupt entstanden. Die Tätigkeit hat an vielen einzelnen Orten „geleuchtet“, strukturiert und verbunden. Viele Fäden. Ein Gewebe. Auf ganz einfache Weise wird augenfällig und im Wortsinn begreifbar: wir sind Teil eines Ganzen. Und dieses Ganze können wir kraft unserer Hände, unserer Gedanken, Bilder und Visionen miteinander gestalten und teilen. Das ist eine gute Erfahrung.

 

EIN GANZ GROSSES DANKE AN ALLE, die teilnehmen. Vielleicht begegnen wir uns „unterm Beziehungsnetz“.

 

April 2021 - Friederike Kahle-Nicolaides



Historischer Kornspeicher

Elbstraße 2,  21729 Freiburg (Elbe)


Tel.: 04779-89944-74

Fax: 04779-89944-72

E-Mail: info@kornspeicher-freiburg.de