Das Programm

März 2017

Themenabend: Osteopathie - Der Körper ist eine Einheit

DI 28.03.2017 / 19:30 - 21:30 / Eintritt 5 € / Dachgeschoss

Foto: Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Foto: Verband der Osteopathen Deutschland e.V.

Was ist Osteopathie? Was macht ein Osteopath?

 

Ein Vortrag über die Prinzipien der Osteopathie wie z.B. das Erspüren von Bewegungseinschränkungen und Beheben von Strukturstörungen.

 

Im Laufe seiner beruflichen Tätigkeit hat Ino Berdien festgestellt, dass die physiotherapeutische Behandlung bei einigen Patienten Grenzen hat. Die Osteopathie gab ihm neue Ansätze sowie eine neue berufliche Identität und die Möglichkeit, den Menschen als funktionelle Einheit in seinem System zu behandeln.

 

Referent:

Ino Berdien (Himmelpforten/Hamburg), Physiotherapeut/Osteopath

 

www.gesundheitsnetzwerk-kehdingen.de

April 2017

Filmclub Freiburg

SO 02.04.2017 / 20:00 / Dachgeschoss

Der Filmclub Freiburg ist zurück!

 

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir den Titel des Films, den wir an diesem Abend zeigen werden, auf unserer Homepage nicht nennen. Gerne können Sie diesen aber telefonisch unter 04779-8994477 erfragen.

Weitere Informationen zum Filmclub gibt es hier.

 

Der Mitgliedsbeitrag für 6 Filme beträgt 30 €, auch die einmalige Mitgliedschaft für einen Film ist möglich und kostet 6 €.

Lesung: Matthias Stührwoldt - „Melkbuerngeschichten“

FR 07.04.2017 / Beginn 19:00 / Eintritt 8 €

Foto: Linn Marx
Foto: Linn Marx

Matthias Stührwoldt, Jahrgang 1968, verheiratet, fünf Kinder, ist Bauer und Autor in Stolpe im Kreis Plön. Er bewirtschaftet einen 70 ha großen Milchvieh- und Futterbaubetrieb mit etwa 50 Milchkühen, seit 2002 nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Außerdem schreibt er seit Mitte der neunziger Jahre Geschichten und Gedichte übers Landleben, z.T. auf Hochdeutsch, z.T. auf Platt, und er ist Autor und Sprecher von plattdeutschen Texten der legendären NDR-Hörfunk-Reihe „Hör mal`n beten to“.

 

Das erste Buch „Verliebt Trecker fahren“ erschien im Herbst 2003. Weitere Bücher folgten, auf Hochdeutsch veröffentlicht im AbL Bauernblatt Verlag in Hamm, auf Plattdeutsch im Quickborn Verlag, Hamburg. Mittlerweile ist das Werk nun schon auf dreizehn Bücher und acht Hör-CDs angewachsen, und unerschrocken schreibt Matthias Stührwoldt weiter. Sein neuestes Buch heißt „Melkbuerngeschichten“ und erschien im September 2016.

 

Leidenschaftlich gerne liest und erzählt Matthias Stührwoldt seine Texte auch vor Publikum überall in Deutschland, vor allem aber im Norden. Wichtig ist dabei, dass er morgens wieder melken kann; denn beim Melken hat er nach eigenem Bekunden die besten Ideen. Mit anderen Worten: Ohne die inspirierende Wirkung des Melkens fiele ihm wahrscheinlich schon lange nichts mehr ein.

 

Zur Illustration der belebenden Wirkung seiner Texte sei nur ein Zitat einer Bäuerin genannt, für Matthias Stührwoldt das größte Kompliment seiner Karriere:

„Ich hab`s meinem Mann abends im Bett vorgelesen, und er ist nicht eingeschlafen!“

 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und bestellen Sie online oder telefonisch unter 04779-89944-77.

Themenabend: Wege aus der Abhängigkeit

DI 11.04.2017 / 19:30 - 21:30 / Eintritt 5 € / Dachgeschoss

Foto: Marina Remstedt
Foto: Marina Remstedt

Frei werden und Klarheit gewinnen

 

Gesprächsabend rund um das Thema
Alkohol, Drogen, Glücksspiel und vieles mehr.
Nach einem kleinen Impulsreferat steht
Ihnen die Expertin für Ihre Fragen zur
Verfügung.

 

Referentin:
Sabine Auf dem Felde, Osten
Diplom-Psychologin und Suchttherapeutin

 

www.gesundheitsnetzwerk-kehdingen.de

Speichergespräch:

Die Römer an der Elbe – Neue archäologische Forschungen in Kehdingen

MI 12.04.2017 / Beginn 19:30 / Einlass 19:00 / Eintritt 5 € "Speichersoli"

Nachdem Daniel Nösler bereits Gast beim ersten Speichergespräch vor zwei Jahren war, ist der Kreisarchäologe des Landkreises Stade nun wieder in den Kornspeicher eingeladen, um über den aktuellen Stand seiner Grabungen in der Nordkehdinger Elbmarsch zu berichten. Besucher können sich auf neue spannende Erkenntnisse freuen.

 

Vor mehr als 1.500 Jahren gab es sehr enge Kontakte zwischen dem Römischen Reich und den an der Niederelbe siedelnden Germanen. Archäologische Befunde belegen für Kehdingen eine rege Handelstätigkeit mit dem Imperium, aber auch die Anwesenheit von Veteranen, die nach ihrem Dienst im römischen Heer wieder in ihre Heimat zurückgekehrt sind. Exklusive Luxusgüter zeigen außerdem die Anwesenheit einer hier lebenden sächsischen Elite.

In dem Vortrag wird ebenso auf die Lebensverhältnisse der damaligen bäuerlichen Bevölkerung eingegangen. Wie konnten die Marschenbewohner ohne den Schutz der Deich überleben?

Auch im Frühmittelalter zeigen die archäologischen Objekte weitreichende Handelsbeziehungen und zeugen von der fortwährenden Bedeutung des Platzes. Anhand der bisherigen Untersuchungen kann davon ausgegangen werden, dass bei Freiburg für etwa 1.000 Jahre ein wichtiger Hafenort und Handelsplatz existiert hat, dessen bedeutende Funde an der Unterelbe bislang ohne Vergleich sind. Im frühen 11. Jahrhundert verlor der Ort jedoch seine Bedeutung. Die Ursachen hierfür sind noch nicht abschließend geklärt.

Die nunmehr drei Jahre andauernden intensiven Forschungen zur Archäologie in Nordkehdingen werden umfassend präsentiert und beleuchten eindrucksvoll die kaum erforschte Frühgeschichte dieser interessanten Region.

 

Als Eintritt wird ein Solidarbeitrag in Höhe von 5 € erhoben, den der Speicher zur Finanzierung der Betriebskosten für das Haus nutzt.

Bunte Stunde - Musikalisches und Kulinarisches

Zu Gast: Acoustic Livingroom

FR 21.04.2017 / Beginn 20:00 / Einlass 19:00 / Erdgeschoss / Eintritt nach Ermessen (Hutkonzert)

Der Name ist hier Programm: Acoustic Livingroom spielen Rockmusik der vergangenen Jahrzehnte im Wohnzimmerformat, nicht zu laut und nie zu leise. Sie spielen die Kammermusik des 20. und 21. Jahrhunderts, die Songs, mit denen sie aufgewachsen, erwachsen und alt geworden sind. Gregor Nuxoll, Detlef Schaper und Heiner Germer spielen seit über 40 Jahren in verschiedenen Bands und Formationen, und so gibt es neben schöner Musik auch immer die eine oder andere Geschichte aus dieser Zeit zu erzählen, denn ein guter Kontakt zum Publikum ist ihnen wichtig!

Als Duo ohne Bass existieren Acoustic Livingroom seit 15 Jahren, seit Anfang 2015 sind sie zu dritt und musizieren mit dem Schwerpunkt handgemacht und akustisch.

 

Da sie für ihre Besetzung die einzelnen Songs bearbeiten müssen, sie zum Teil neu und anders arrangieren, werden aus den alten Oldies die „NEW OLDIES“.

Acoustic Livingroom spielen Musik von The Doors, The Rolling Stones, Creedence Clearwater Revival, Bryan Adams, Texas Lightning, Eagles, Eric Clapton, Manfred Mann, 4 Non Blondes, Fleetwood Mac, Mike and the Mechanics und vielen anderen guten alten Bekannten sowie inzwischen auch eigene Songs.

 

Der Eintritt zur Bunten Stunde ist wie immer frei - die Musiker freuen sich aber über jede Spende die im Hut landet, der während der Veranstaltung herumgereicht wird. Neben toller Live-Musik gibt es auch kleine Häppchen und Getränke zu genießen.

 

Tischreservierungen unter: 04779-89944-77

Konzert: ELBE4 - Donau, Puszta, Paprika

FR 28.04.2017 / Beginn 20:00 / Eintritt 10 €

„Von der Puszta will ich träumen …“

… sang einst Zarah Leander. Die Trompeter von Elbe4 wollen aber nicht nur träumen, sondern sich auf eine musikalische Reise durch die ungarische Steppe begeben.

Aber nicht nur die Puszta wird auf diese Weise durchstreift, alles was den vier Musikern zu Österreich, Ungarn und Österreich-Ungarn so ein- und auffiel wird in ihrem neuen Konzertprogramm, wie immer in eigenen Arrangements, dargeboten.

Von Mozart bis Beethoven, von Bruckner bis Bartok, von Walzer bis Czardas, ….

Dies alles in bisher ungehörten, aber nicht unerhörten, Bearbeitungen für vier Trompeten. Schwungvoll, Gefühlvoll und mit viel Liebe zum musikalischen Detail.

Ein Konzertabend der Sie von der Puszta träumen lässt.

 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und bestellen Sie online oder telefonisch unter 04779-89944-77.

Mai-Dezember 2017

Filmclub Freiburg

SO 07.05.2017 / 20:00 / Dachgeschoss

Der Filmclub Freiburg ist zurück!

 

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir den Titel des Films, den wir an diesem Abend zeigen werden, auf unserer Homepage nicht nennen. Gerne können Sie diesen aber telefonisch unter 04779-8994477 erfragen.

Weitere Informationen zum Filmclub gibt es hier.

 

Der Mitgliedsbeitrag für 6 Filme beträgt 30 €, auch die einmalige Mitgliedschaft für einen Film ist möglich und kostet 6 €.

Lesung: Hasnain Kazim

FR 26.05.2017 / Beginn 20:00 / Eintritt 15 €

Foto: privat
Foto: privat

Veranstaltung in Kooperation mit dem Förderverein Bücherei Freiburg-Elbe e. V.

Der Journalist und Autor Hasnain Kazim (u. a. „Grünkohl und Curry. Die Geschichte einer Einwanderung“) kommt für eine Lesung in den Kornspeicher.

 

Hasnain Kazim wurde 1974 in Oldenburg geboren und ist der Sohn indisch-pakistanischer Einwanderer. Seine Schulzeit verbrachte er in Hollern-Twielenfleth und in Stade. Er absolvierte sein Studium der Politikwissenschaft in Hamburg und begann eine Laufbahn als Marineoffizier. Er arbeitete als freier Mitarbeiter unter anderem für das "Stader Tageblatt" und die Deutsche Presse-Agentur dpa im Südasienbüro in Neu Delhi, Indien. Von Juli 2009 bis Juli 2013 war er Südasienkorrespondent von Spiegel Online, seit 2013 deren Türkei-Korrespondent und seit März ist er 2016 Korrespondent in Wien, kommentiert jedoch weiterhin die politischen Geschehnisse in der Türkei.

 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und bestellen Sie online oder telefonisch unter 04779-89944-77.

Themenabend: Unschlagbar – Abgrenzung als Schlüssel für mehr Selbstsicherheit

DI 30.05.2017 / 19:30 - 21:30 / Eintritt 5 € / Dachgeschoss

Trotz Ängsten, Wut und anderer Emotionen handlungsfähig bleiben. Erfahren Sie etwas über typische Täter-Opfer-Dynamik.

 

Referentin:

Cordula Clausen - Dozentin für Gewaltprävention, Selbstsicherheitstrainerin, Kriminalkommissarin a. D.

 

www.gesundheitsnetzwerk-kehdingen.de

Bunte Stunde - Musikalisches und Kulinarisches

Zu Gast: BA-B (Birthe und Andreas Krethe)

FR 09.06.2017 / Beginn 20:00 / Einlass 19:00 / Erdgeschoss / Eintritt nach Ermessen (Hutkonzert)

BA-B – das Akustik-Duo sind Birthe und Andreas Krethe aus Balje-Hörne. Dieser Name ist auch eine kleine Hommage an eine ähnlich klingende kölsche Band, die die beiden sehr mögen. Schon seit 1992 musizieren sie gemeinsam und spielten in verschiedenen Bands auf Festivitäten in und um Kehdingen.

Da bei den beiden die ruhigere Musik auch nicht zu kurz kommen darf, entstand im letzten Jahr BA-B, ein Akustik-Duo, bei dem beide Gitarre spielen und singen, und Andreas auch dann und wann mal in die Klaviertasten haut. Mit Liedern, die den beiden gefallen, die man kennt, aber nicht so häufig hört, wollen sie ihre Zuhörer erfreuen. „Musik soll einfach nur Spaß machen und einen berühren“ ist ihr Motto. So ist das Repertoire von BA-B nicht nur eine Mischung aus Rock/Pop-Songs der 80er/90er/… sondern es beinhaltet auch eigene Lieder, die von Herzen kommen. Genau die richtige Musik, um mit einem Getränk und kleiner Leckerei einen netten Plausch mit dem Tischnachbarn zu führen.

 

Der Eintritt zur Bunten Stunde ist wie immer frei - die Musiker freuen sich aber über jede Spende die im Hut landet, der während der Veranstaltung herumgereicht wird.

 

Tischreservierungen unter: 04779-89944-77

Filmclub Freiburg

SO 10.06.2017 / 20:00 / Dachgeschoss

Der Filmclub Freiburg ist zurück!

 

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir den Titel des Films, den wir an diesem Abend zeigen werden, auf unserer Homepage nicht nennen. Gerne können Sie diesen aber telefonisch unter 04779-8994477 erfragen.

Weitere Informationen zum Filmclub gibt es hier.

 

Der Mitgliedsbeitrag für 6 Filme beträgt 30 €, auch die einmalige Mitgliedschaft für einen Film ist möglich und kostet 6 €.

Filmclub Freiburg

SA 24.06.2017 / 20:00 / Dachgeschoss

Der Filmclub Freiburg ist zurück!

 

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir den Titel des Films, den wir an diesem Abend zeigen werden, auf unserer Homepage nicht nennen. Gerne können Sie diesen aber telefonisch unter 04779-8994477 erfragen.

Weitere Informationen zum Filmclub gibt es hier.

 

Der Mitgliedsbeitrag für 6 Filme beträgt 30 €, auch die einmalige Mitgliedschaft für einen Film ist möglich und kostet 6 €.

Themenabend: Atem-Vielfalt – einfach wieder aufatmen!

DI 27.06.2017 / 19:30 - 21:30 / Eintritt 5 € / Dachgeschoss

Wie die Atemtherapie auf mehreren Ebenen wirken kann: Atem – und Körpertherapie, Alterspsychotherapie/Familientherapie.
Kurze Übungen zum „Auftanken“.

 

Referentin:

Sabine-Katharina Schuldt - Atemtherapeutin vom Atemhaus Blume in Stade

 

www.gesundheitsnetzwerk-kehdingen.de

Kinder-Uni

Juli 2017

Im Juli 2017 bietet der Förderverein Historischer Kornspeicher Freiburg erneut sein Kinder-Uni-Programm an. Neben den Ferienspaßangeboten in den Gemeinden setzen wir auf Aktionen, die Wissen vermitteln und Spaß machen.

 

Kinder und Jugendliche von 5-16 Jahren aus der Region als auch Kinder und Jugendliche, die sich hier an der niedersächsischen Unterelbe mit ihren Familien im Urlaub befinden, haben die Wahl zwischen ca. 25-30 Kursangeboten, die Themen aus dem Kunstbereich, der Naturwissenschaft, Geschichte, Landwirtschaft, Musik, Literatur und Technik abdecken.

 

Kinder lernen einen modernen Milchviehbetrieb kennen, sie können einen Einblick in die Arbeitsweise von Archäologen bekommen oder das Leben auf einem Bauernhof vor 100 Jahren erkunden. Technisch interessierte Kinder bauen zum Beispiel Elektromotoren, Druckluftraketen oder können sich im Kerzenziehen und der Seifenproduktion ausbilden lassen. Naturkundliche Angebote gibt es vom Verein für Naturerlebnisse, vom Natureum Niederelbe und der Kreisjägerschaft. Die Kreisjugendmusikschule beteiligt sich mit einem bunten Kinderangebot aus Musik, Tanz, Bewegung und Verkleidung. Für kreative und kunstbegeisterte Kinder und Jugendliche finden sich zahlreiche Kunstangebote im Vorlesungsverzeichnis. Inzwischen verfügt die Kinder-Uni über einen ansehnlichen Stamm von qualifizierten DozentInnen aus der Region. Eine akademische Ausbildung wird nicht vorausgesetzt. Wesentlich ist, dass unsere DozentInnen über überdurchschnittliches Fachwissen verfügen und dazu befähigt sein müssen, dieses Wissen auch altersgerecht zu vermitteln.

 

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie ab dem späten Frühjahr 2017 auf der Homepage der Kinder-Uni: http://www.kinder-uni-freiburg-elbe.de

13. Lichterfest des Fördervereins

SA 05.08.2017 / Beginn 18:00 / Außengelände

Am Samstag, den 04. August ist es wieder soweit. Zwischen Kornspeicher und Hafen findet ab 18 Uhr das 13. Lichterfest des Fördervereins Historischer Kornspeicher Freiburg / Elbe e. V. statt. Wie gewohnt gibt es wieder reichlich zu essen und zu trinken, und das zu erschwinglichen Preisen. Fleisch vom Grill, Spanferkel, „Kornspeichersalate“, Bier vom Fass und ein kleines Sortiment erlesener Weine sollen dafür sorgen, dass niemand das Fest hungrig und durstig verlassen muss. Mit einsetzender Dunkelheit bereiten Windlichter, Kerzen und Fackeln eine gemütliche Stimmung. Selbstverständlich ist auch wieder für Live-Musik gesorgt.

 

Für den Besuch des Lichterfestes wird kein Eintritt genommen. Allerdings wird auch in diesem Jahr während der Veranstaltung eine Spendensammlung zur Deckung der Unkosten durchgeführt. Alle Helferinnen und Helfer sind ehrenamtlich tätig. Eventuelle Überschüsse werden für den Kulturbetrieb des Speichers genutzt.

Themenabend: Grips & Glück – lerne, Dir einen kleinen Hirnbereich nutzbar zu machen!

DI 08.08.2017 / 19:30 - 21:30 / Eintritt 5 € / Dachgeschoss

Das limbische System hat einen sehr großen Einfluß auf unser Gefühlserleben. Erfahren Sie
einige spannende Fakten, die Ihr Leben erleichtern können.

 

Referent:

Dr. Frank J. Maier - Diplom-Biologe

 

www.gesundheitsnetzwerk-kehdingen.de

Filmclub Freiburg

FR 18.08.2017 / 20:00 / Dachgeschoss

Der Filmclub Freiburg ist zurück!

 

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir den Titel des Films, den wir an diesem Abend zeigen werden, auf unserer Homepage nicht nennen. Gerne können Sie diesen aber telefonisch unter 04779-8994477 erfragen.

Weitere Informationen zum Filmclub gibt es hier.

 

Der Mitgliedsbeitrag für 6 Filme beträgt 30 €, auch die einmalige Mitgliedschaft für einen Film ist möglich und kostet 6 €.

30-jähriges Jubiläum des Kunstverein Kehdingen

Ausstellung: SA 26.08. bis SO 10.09.2017 / Vernissage SA 26.08.2017 um 15:00 Uhr

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums zeigt der Kunstverein Kehdingen eine Ausstellung mit Arbeiten von 8 KünstlerInnen aus den Landkreisen Stade und Cuxhaven. Außerdem sind einige Einzelveranstaltungen geplant. Weitere Informationen folgen.

 

www.kunstvereinkehdingen.de

Jugendtheater Wellenbreker

SA 09.09.2017 / Beginn 15:30 / Dachgeschoss / Eintritt frei

Theater spielen macht Spaß – und besonders das plattdeutsche Theater hat in den letzten Jahren immer mehr Freunde gefunden. Da aber bekanntlich erst Übung den Meister macht, bietet der Landschaftsverband Stade im Jahr 2017 sein 20. Seminar für plattdeutsches Jugendtheater an.

 

In einem mehrteiligen Workshop an vier Wochenenden im Sommer wird mit interessierten Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren ein Theaterprogramm eingeübt. Dieses wird dann im September und Oktober auf die Bühne gebracht.

Niedersächsische Musiktage 2017: Raum und Klang

SO 10.09.2017 / Beginn 17:00 / Eintritt 17 €/erm. 12 € / Dachgeschoss

Weitere Informationen folgen.

Themenabend: Naturheilkundliche Hausapotheke für Säuglinge und Kinder

DI 19.09.2017 / 19:30 - 21:30 / Eintritt 5 € / Dachgeschoss

Welche homöopathischen Mittel helfen bei

. Schnupfen

. Fieber

. Blähungen

. Zahnungsbeschwerden

. Magen-Darm-Infekten

 

Referentin:

Katrin Engelhardt, Drochtersen

Heilpraktikerin

 

www.gesundheitsnetzwerk-kehdingen.de

4. Kornspeichermarkt

SA 30.09. und SO 01.10.2017 / 11:00-17:00 / Auf allen Ebenen

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der Historische Kornspeicher seinen Kornspeichermarkt. Neben Hand- und Kunsthandwerksprodukten werden auch landwirtschaftliche Produkte von regionalen Erzeugern zum Kauf angeboten. Die Stände werden sich wieder über die drei Ebenen des Speichers verteilen. Im Erdgeschoss gibt es Kaffee und Kuchen nach Hausfrauenart gebacken.

Auch auf dem Außengelände wird ein reichhaltiges Angebot präsentiert. Dort wartet unter anderem Feinkostfleischerei Köncke mit herzhaften Leckereien vom Grill auf hungrige Marktbesucher.

 

Parkmöglichkeiten: Sport- und Freizeitanlage Am Bassin (ca. 3 Gehminuten vom Speicher entfernt)

Bunte Stunde - Musikalisches und Kulinarisches

Zu Gast: Nordic Sunset

FR 06.10.2017 / Beginn 20:00 / Einlass 19:00 / Erdgeschoss / Eintritt nach Ermessen (Hutkonzert)

Nachdem Gela und Dedl von Nordic Sunset bereits im Herbst 2016 im Rahmen einer Bunten Stunde im Kornspeicher aufgetreten waren, haben wir die beiden gleich wieder eingeladen - sie haben uns einfach begeistert!

 

Nordic Sunset – das sind Angela Kühl und Dedl Klemmt, zwei erfahrene Musiker, die in ihrem bisherigen musikalischen Wirken auf vielen Bühnen zu hören waren. Gela ist Konzert-Klarinettistin und in ihrer Laufbahn als Solistin und Kammermusikerin auf zahlreichen Bühnen rund um den Globus aufgetreten. Nach ihrer Tätigkeit in verschiedenen Sinfonie-Orchestern war sie neun Jahre lang die Klarinettistin der „Hamburger Stadtmusikatzen“. Dedl hat viele Jahre in Hamburger Country-Rockbands den Bass gezupft und ist mit seiner Band „Wakendorf Special“ lange Zeit durch Norddeutschland getourt. Da er auch viele Jahre in den skandinavischen Ländern gelebt hat, ist er von der dortigen Lied-Kultur stark beeinflusst.

Vor ein paar Jahren taten sich beide zusammen und präsentieren heute unter dem Namen „Nordic Sunset“ ein musikalisches Kleinkunstprogramm, das abwechslungsreicher nicht sein kann. Verschiedene Gitarren kombiniert mit Klarinette, Flöte, Klavier, Keyboard, Akkordeon und einigem mehr sowie viel Gesang lassen immer wieder unterschiedliche Klangfarben entstehen. Der spannende Mix aus den mannigfaltigen Stilrichtungen verspricht erfrischenden Hörgenuss. Ob Klassik, Klezmer oder Pop-Evergreens, ob skandinavisches Liedgut auf Schwedisch oder fetzige Songs aus „Plattdeutschland“, Gela und Dedl lassen sich musikalisch in keine Schublade stecken und überraschen immer wieder aufs Neue.

Foto: © Nordic Sunset
Foto: © Nordic Sunset

Freuen Sie sich also auf ein unterhaltsames Konzert mit Liedern unter anderem von  Jean Sibelius, Nina Hagen, John Denver, Carl Mikael Bellman, Björn Afzelius, Ina Müller, Torfrock oder Johannes Brahms und genießen Sie Live-Musik mit viel Gefühl.

 

Weitere Infos sowie einige Hörproben der "ruhigeren" Lieder finden sich auf der Homepage unter: www.nordic-sunset.de

'N büschen fetziger können Sie die beiden dann live erleben...

 

Lesen Sie hier eine Konzertkritik.

 

Der Eintritt zur Bunten Stunde ist wie immer frei - die Musiker freuen sich aber über jede Spende die im Hut landet, der während der Veranstaltung herumgereicht wird.

 

Tischreservierungen unter: 04779-89944-77

Filmclub Freiburg

SO 08.10.2017 / 20:00 / Dachgeschoss

Der Filmclub Freiburg ist zurück!

 

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir den Titel des Films, den wir an diesem Abend zeigen werden, auf unserer Homepage nicht nennen. Gerne können Sie diesen aber telefonisch unter 04779-8994477 erfragen.

Weitere Informationen zum Filmclub gibt es hier.

 

Der Mitgliedsbeitrag für 6 Filme beträgt 30 €, auch die einmalige Mitgliedschaft für einen Film ist möglich und kostet 6 €.

Konzert: Cajun X

SA 21.10.2017 / Beginn 20:00 / Eintritt 10 € / Dachgeschoss

Mit schwungvoller Musik und vielfältigem Programm gastiert die Zevener Gruppe "Cajun X" im Kornspeicher. Das Publikum erwartet eine gelungene Mischung aus Musik und homorvoll-erklärender Moderation, wobei im Mittelpunkt die Cajun-Musik steht. Das ist eine Musikrichtung, die im Mississippidelta vor etwa 100 Jahren von der französischsprachigen und von der Außenwelt kaum beachteten Minderheit der Akadier gepflegt wurde.

 

Sprachliche Verkürzung und englische Aussprache führten dazu, dass sie "Cajuns" genannt wurden. Das Ungewöhnliche an der Cajun-Musik ist, dass sie mit ihrer Leichtigkeit und Fröhlichkeit auch hierzulande jeden sofort mitreißt. Mit viel Witz und überraschenden Momenten hat Cajun X die Lieder der Cajuns, ergänzt durch einige andere, auch weithin bekannte Titel, für das hiesige Publikum zu einem besonderen musikalischen Genuß aufbereitet.

 

Mehr Informationen und Hörproben unter www.cajun-x.de

 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und bestellen Sie online oder telefonisch unter 04779-89944-77.

Adventsmarkt des Fördervereins

SO 10.12.2017 / 12:00-18:00 Uhr / auf allen Ebenen

Besondere Weihnachtsgeschenke, Kunsthandwerk und eine nette Atmosphäre zum Klönen und Verweilen: all das finden Sie auf unserem Adventsmarkt! Dem Gaumen kann man mit hausgemachten Kuchen und Torten oder heißem Punsch etwas Gutes tun. Und auch die, die es lieber herzhaft mögen werden auf ihre Kosten kommen.

Am "Zaubernuss"-Verlosungsstand kann man tolle Preise gewinnen und auch für die Kleinen gibt es etwas zu entdecken. Wo hat sich der "Kornie" denn dieses Mal versteckt?

 

Parkmöglichkeiten: Sport- und Freizeitanlage Am Bassin (ca. 3 Gehminuten vom Speicher entfernt)

Wenn Sie Fragen zum Kulturprogramm haben oder sich als Künstler vorstellen möchten

wenden Sie sich gerne an

Frau Lena Raddatz, Geschäftsleitung Kultur

raddatz@kornspeicher-freiburg.de

Tel.: 04779 89944-74

 

Der Kornspeicher

ist barrierefrei!

Historischer Kornspeicher

Elbstraße 2

21729 Freiburg/Elbe

Kartentelefon: 04779-89944-77

info@kornspeicher-freiburg.de

Zum Ticketshop

Newsletter

Hier melden Sie sich an für den Newsletter des Kornspeichers.

Der Kornspeicher in der Presse.